Teilnehmen

Deine Nachricht wurde erfolgreich gesendet. Wir werden uns bei Dir melden!

Wir freuen uns von Dir zu hören!
Name*
Vorname*
E-Mail*
Telefon
Nachricht*
Anfrage senden

Personas: Die wichtigsten Informationen auf einen Blick

Anastasia Garies
Content Managerin
Anastasia Garies
Content Managerin

Wie schafft man es, Produkte, Apps oder ähnliches zu entwickeln, die der gewünschten Zielgruppe einen tatsächlichen Mehrwert bieten? Man setzt sich intensiv mit dieser auseinander und hat sie durchgehend vor Augen.

Jedoch hat man auf reale Nutzende meistens keinen 24-stündigen Zugriff. Die naheliegendste Lösung? Das Erstellen einer Persona.

Wir stellen Euch die wichtigsten Aspekte vor!

Die Entstehung einer Persona

Sobald man sich entschieden hat, eine Persona für die eigene Arbeit zu nutzen, geht es an die Definition dieser. Eine Persona hat immer konkrete Charaktereigenschaften und ein bestimmtes Nutzungsverhalten. Auch wenn sie nicht real ist, baut sie dennoch auf reale Erkenntnisse und Erfahrungen auf.

Diese Informationen können auf unterschiedliche Weise erhoben werden:

  • mit Hilfe von Interviews und Fragebögen
  • durch Beobachtung und Auswertung ähnlicher Nutzergruppen, die auf ähnliche Produkte zugreifen
  • dank Workshops mit Nutzenden, die der Zielgruppe zugeschrieben werden.

So wird eine Persona greifbar

Die Nutzung einer Persona ist nur dann praktisch, wenn sie möglichst genau und ausführlich erarbeitet wurde.

 Diese Punkte sollten bei einer Persona definiert sein:

  • Persönliche Angaben: der Name, das Geschlecht und das Alter
  • Ein Foto. Das erleichtert den Zugang zu der Persona
  • Gesellschaftsstatus: Beruf, Aufgaben, Funktion etc.
  • Die Erwartungshaltung der Persona
  • Das Verhalten in unterschiedlichen Situationen.

Der Einsatz von Personas lohnt sich

Auch im Projekt enera arbeiten wir mit einer Persona.

Die Anwendung einer Persona hilft allen Beteiligten des Projektes. Ob bei der Entwicklung, der Fertigstellung oder im nachträglichen Service.

Bei Problemstellungen hat man stets eine konkrete Figur, auf die zurückgegriffen und eingegangen werden kann, die Angaben sind sozusagen stets auf einen Blick greifbar. Vorbei sind die Zeiten, in denen an den Bedürfnissen der eigenen Zielgruppe vorbeientwickelt wurde.

Erzähl uns von Deinen Erfahrungen!

Für uns hat sich die Arbeit mit Personas bereits als Erfolg herausgestellt, wie sieht es aber bei Dir aus? Hast Du bereits Erfahrungen mit Personas sammeln können? Was spricht für Dich für oder gegen einen Einsatz von Personas?

Mit anderen teilen