Deine Nachricht wurde erfolgreich gesendet. Wir werden uns bei Dir melden!

Wir freuen uns von Dir zu hören!
Name*
Vorname*
E-Mail*
Telefon
Nachricht*
Anfrage senden
Der enera Startup-Wettbewerb
"Hier könnte jetzt ein richtig tolles Zitat stehen, um das Event mal so richtig nach vorne zu pushen - Brauchen wir so etwas?"
pitchX Designer - noch nicht so lange dabei
 

pitchX – der enera Wettbewerb für Startups

Am 19.06.2018 habt Ihr im City Accelerator Bremen die Chance die Zukunft der Energiewende mit zu gestalten!

  • Euer Pitch in den Kategorien Energiewende, Kundeninteraktion oder Digitalisierung
  • Eure Chance auf Aufträge im Umfang von bis zu 50.000 € pro Kategorie*
  • Euer Zugang zum enera Partnernetzwerk
  • Eure Ideen als Teil der Energiewende
  • Großes Publikum, enorme mediale Reichweite, coole Sachpreise

 

Die Bewerbungsfrist für das pitchX-Event ist abgelaufen & die maximale Besucheranzahl ist erreicht. Ihr könnt Euch jedoch per E-Mail unter info@pitchx.de in eine Warteliste eintragen – falls noch Plätze frei werden sollten, melden wir uns bei Euch!

*Die Hauptpreise für die drei Siegerteams bestehen aus je einem Auftrag, den die Startups in enger Zusammenarbeit mit der EWE AG entwickeln und vorbehaltlich einer Einigung durchführen.

Die teilnehmenden Startups stehen fest!
Startup
Hat sich zum Glück für pitchX angemeldet
Energiewende
Digitalisierung
Kundeninteraktion

Die Startups in der Kategorie Energiewende

DEPsys

Mit seiner GridEye-Lösung hilft DEPsys den Stromverteilnetzbetreibern bei der Integration von verteilten, regenerativen Energiequellen wie Photovoltaikanlagen, sowie von großen Verbrauchern, wie Elektromobilitätsladeinfrastruktur und Wärmepumpen.
Sein verteiltes Sensornetzwerk ermittelt in Echtzeit den Netzzustand und gibt dem Netzbetreiber volle Transparenz. In einem zweiten Schritt erlaubt GridEye über zahlreiche, messdatenbasierte Anwendungen Prozesse wie Netzanalyse, Netzplanung und Asset Management effektiver zu gestalten. Basierend auf dem tatsächlichen Netzzustand gleicht GridEye schlussendlich Produktion und Verbrauch über seine fortgeschrittenen Algorithmen automatisch aus, um so die elektrischen Werte zu stabilisieren und die Energieflüsse zu optimieren.


envelio

envelio ist ein Spin-Off der RWTH Aachen und bietet Energienetzbetreibern mit der Intelligent Grid Platform (IGP) eine Softwareplattform für die nächste Phase der Energiewende. 

Durch envelios IGP können zukunftsfähige Energienetze digital und automatisiert geplant und betrieben werden. Erneuerbare Energien und Ladepunkte für die Elektromobilität lassen sich dadurch schneller und kosteneffizienter in das Energiesystem integrieren. Zentrale Grundlage der Softwareplattform sind Verfahren auf Basis mathematischer Optimierung und maschinellem Lernen aus den fünf Dissertationen der Gründer.
envelio wurde 2017 gegründet und hat aktuell 15 Mitarbeiter. Zu den bisherigen Kunden zählen u.a. Westnetz und E.DIS.


LEVION Technologies

LEVION Technologies sieht seine Expertise im Bereich des Energiemanagements und bietet spezialisierte Lösungen für Energieversorgungsunternehmen, Energieendnutzer und den Fachhandel an.

Die „Smart Energy Platform" (SEP) ermöglicht Energieversorgern neue Geschäftsmodelle und besteht aus einer Vielzahl von kombinierbaren, aufeinander abgestimmten Lösungen. Die Plattform basiert auf einer innovativen verteilten Systemarchitektur, die SEP maßgeblich von anderen Lösungen unterscheidet. Das dezentral aufgebaute System kommt ohne zentrale Komponenten aus, deren Ausfall oder Störung zu starken Beeinträchtigungen des Gesamtsystems führen würden. Auch das patentierte Energiemanagement der SEP-Zentrale verfolgt diesen dezentralen Ansatz.
Eine Referenzlösung stellt die eigene Marke „SEMS“ (www.sems.energy) dar: Das intelligente System steuert den Energieverbrauch in jedem Haushalt, indem es drahtlos Geräte aller Art und Generation vernetzt und Energie smart verteilt.



prosumergy

prosumergy ist ein Mieterstromanbieter und bringt als Projektierer und Stromversorger mit Solaranlagen und BHKWs die Energiewende in Mehrfamilienhäuser. 

Von der Projektplanung bis zur Stromlieferung und Abrechnung bietet prosumergy alle Services aus einer Hand.

Die Startups in der Kategorie Digitalisierung


CONLYTICS

„CONLYTICS Data Stream Toolkit“ – das Schweizer Taschenmesser für Streaming Analytics.

Die Vision des Oldenburger Startups ist die Vereinfachung von Datenanalysen (nicht nur) für die Energiewirtschaft.

Das dreiköpfige Team hat das einzigartige CONLYTICS Data Stream Toolkit entwickelt. Dieses Baukastensystem ermöglicht Kompositionen individueller Datenanalysen von Massendaten (Messwerte oder Kundendaten).

CONLYTICS sieht seine Stärken im Bereitstellen von schnellentwickelten und kostengünstigen Individuallösungen.



IoT connctd

IoT Service Creation simplified.

Das expandierende Startup aus Berlin hat eine cloudbasierte, offene Service Creation IoT-Plattform entwickelt. Diese fungiert als Betriebssystem für datenbasierte Produkte und erlaubt einen sicheren, an Berechtigungen gebundenen Data Exchange.

Ziel ist es, vielfältige Dienstleistungen für Smart Home/Buildings, Energie/Netze, Smart City und sogar interne Prozesse in einem industriellen Umfeld zu schaffen.



logarithmo

logarithmo hat einen cloudbasierten B2B-AppStore entwickelt, über den digitale Lösungen einfach nutzbar angeboten werden. Das Angebot umfasst vor allem datengetriebene Verfahren wie z.B. Optimierungen, Prognosen und Advanced Analytics für Energie- und Logistik-Probleme.

Die Plattform bietet den Anwendern für verschiedene praktische Problemstellungen hochwertige Verfahren als „Software as a Service“ (SaaS). Besonders positiv: Diese können direkt im Browser genutzt werden. 



twingz

twingz ist ein Predictive Analytics Software-Unternehmen mit Technologieteam in Wien und Marktentwicklung in Amsterdam.

Twingz versteht was "hinter dem Zähler" vor sich geht, indem der Zählerdatenstrom kontinuierlich analysiert wird und wesentliche Erkenntnisse daraus Versicherern oder Energieversorgern zur Verfügung gestellt werden. Diese wiederum stellen ihren Endkunden aus dem KMU, Industrie, oder Konsumenten Bereich Lösungen zur Verfügung, die in der Prävention von Feuerschaden, im Bereich predictive maintenance oder Energie-Effizienz eingesetzt werden. Energieversorger oder Netzbetreiber selber können dabei von der bottom-up prediction profitieren und sowohl kurz- als auch mittel- und langfristiges forecasting sowie congestion management mit Echtzeit-Analytik verbinden. Das twingz Team umfasst 14 Köpfe mit tiefgehendem Wissen in den Bereichen IoT und data sciences.

Die Startups in der Kategorie Kundeninteraktion


Bots4You

Bessere Kundeninteraktion durch intelligente Chatbots.

Bots4You will erreichen, dass persönliche und smarte Assistenten benutzt werden, um gemeinsam mit dem Kunden die besten Entscheiden zu treffen.

Vor der Gründung (Made in Germany) wurden bereits fünf Jahre in die Technologie investiert.



Homevoice

Die Digitalisierung ist unaufhaltbar und die Parallelität von Papier und elektronischen Informationen treibt uns in die Ohnmacht.

Egal ob DSGVO, Steuererklärung, Kommunikation oder Datenverarbeitung. Mit Homevoice meistern Sie die Herausforderungen im Ökosystem Haus mit Leichtigkeit.



EET – Efficient Energy Technology

SolMate von EET ist kleines Kraftwerk für den Balkon das sich jede/r selbst installieren kann indem man es bei einer gewöhnlichen Steckdose ansteckt. SolMate besteht aus 5 kleinen und leichten Photovoltaikpanelen und einem platzsparenden Speicher. Diese werden am Balkon aufgehängt/aufgestellt und einfach angesteckt. SolMate erkennt wann und wieviel Energie im Haushalt verbraucht wird und speist diesen über die Steckdose zurück.



Senselab.io

Virtual und Augmented Reality sind omnipräsente Themen. Aber wie die Technologie kundenorientiert und marktgerecht eingesetzt werden kann, wissen aktuell nur wenige. Claus Divossen und Christian Steiner, Gründer von Senselab.io, sind Pioniere erster Stunde und können durch ihre Erfahrung und ein grandioses Team maßgeschneiderte Softwarelösungen für ihre Kunden entwickeln. Stets mit dem Ziel vor Augen sich durch Kreativität, Einfallsreichtum und einen Blick für das Wesentliche deutlich vom verfügbaren Einheitsbrei abzuheben. Die größte Stärke von VR/AR sieht Senselab.io im Bereich der Wissensvermittlung. Ihre Vision und Mission ist es, völlig neue digitale Lernmethoden für jeden zugänglich machen.

Erfolgreich pitchen, überzeugen und mit uns abheben!
pitchX Jury
Möchte überzeugt werden und ein bisschen abheben

Ihr habt 5 Minuten Zeit, die Jury und das Publikum von Eurer Idee und Vision in einer der 3 Kategorien im enera-Kontext zu überzeugen:

ENERGIEWENDE

  • Lösungen für ein dezentrales und dynamisches System
  • Produkte, die den Wandel vom Konsumenten zum Prosumer unterstützen
  • Innovative Ansätze für den Energiemarkt oder das intelligente Netz

KUNDENINTERAKTION

  • Bedürfnisgetriebene sowie kundenzentrierte Lösungen, die durch Einfachheit gekennzeichnet sind
  • Neue Technologien wie z.B. Augmented Reality, Virtual Reality oder Bots
  • Zukunftsweisende Angebote für die Generation C

DIGITALISIERUNG

  • Neue Hard- und Softwarelösungen (z.B. vernetzte Sensorik, Blockchain, Data Science, Künstliche Intelligenz)
  • Automatisierungs- und Robotiktechniken
  • Plattformansätze
  • Smart Analytics
Agenda
Keynote
Pitch-Workshop
Anfahrt & Location

Der Verlauf des pitchX-Events

16:00 Einlass

16:30 Get-Together

17:00 Eröffnung und Präsentation enera

17:20 Keynote: Presentation Punk

17:40 1. Pitch Session

18:20 Networking / Snacks

19:00 2. Pitch Session

21:00 Siegerehrung und Aftershow

Presentation Punk!

Zum Auftakt des Abends dürfen wir Euch keinen Geringeren als den "Presentation Punk" Dominic André Stühler von der Punk Academy präsentieren! Getreu dem Motto "FUCK EDUCATION - Wir schaffen schlechtes Lernen und Lehrer ab", wird Euch der Presentation Punk direkt, lauthals und wunderschön ehrlich ein paar Wörter zum Thema des Abends mit auf den Weg geben. Wir freuen uns drauf!

"Einst Schul- und Studienabbrecher – heute Pionier bei der Entwicklung erfolgreicher und effektiver Lernmethoden und gefragter Speaker. Mit der von ihm gegründeten Punk Academy schafft er schlechtes Lernen und schlechte Lehrer ab. Effizient lernt nur der, der mit dem richtigen Mindset Erfahrungen außerhalb der eigenen Komfortzone sammelt. Aus diesem Ansatz entwickelt die Punk Academy mit den Business War Games die wahrscheinlich effizienteste Weiterbildungsmaßnahme auf dem Markt."

pitchX: Warm-up Training für exzellente Pitches!

Stell Dir vor, Du bist bei pitchX und das Publikum schaut gelangweilt auf das Handy…

Extra hierfür haben wir für Euch ein Warm-up Pitch-Training im Angebot:

Am 24. Mai 2018 findet bei unseren Partnern der Universität Oldenburg zwischen 13:00 – 18:00 Uhr ein Pitch-Workshop statt. Kostentechnisch seid Ihr als Studierende bereits für 20€ p.P., als Startup (bis 5 Jahre nach Gründung) für 40€ p.P. und als etablierte Unternehmen (ab 6 Jahre nach Gründung) für 80€ p.P. dabei!

Neben fachlichem Input und professionellem Feedback zu Euren Inhalten wird Euer individueller Vortragsstil mitsamt non-verbalen Elementen per Videoanalyse optimiert.

Falls Ihr also noch hier und da Bedenken habt oder grundsätzlich ein professionelles Feedback als i-Tüpfelchen vor dem pitchX-Event haben möchtet, sichert Euch einen der begehrten Plätze!

Wie Ihr zum pitchX-Event kommt!

Das pitchX-Event findet im kraftwerk - city accelerator bremen statt - die perfekte Location für die Startupszene im Norden.


An der Weide 50a, 28195 Bremen
Kern 4 / 3. Etage
So findest Du die Tür


Was machen wir den ganzen Tag überhaupt?

Das Projekt enera mischt vielfältige Perspektiven und innovative Ideen und erschafft so neue Konzepte. Wir wollen die Welten von Startups und Corporates näher zusammenbringen, voneinander lernen und so die Energiewende weiter vorantreiben.

Wir beschäftigen uns mit Themen, die die Energiewende und Digitization vorantreiben und die Kundenbeziehungen stärken. Ihr solltet eine Idee davon haben, was wir grundsätzlich vorhaben und vor allen Dingen warum. Zusätzlich ist es für uns interessant, Euch als Startup mit Eurer Motivation und Eurem Vorhaben kennen zu lernen.

Unter dem Motto "Energie intelligent vernetzen" ermöglicht enera beiden Seiten den Zugang zu Ideen und Innovationen. Die Startup DNA, also Dynamik, Kreativität und Unternehmergeist, ist bereits tief im Projekt verwurzelt und wird durch das pitchX Event ein noch größerer Teil von enera.

Bei Fragen, Unklarheiten oder aus reiner Neugier

Hauke Held

info@pitchx.de

+49 (0) 441 4805 5151

Michael Richter

info@pitchx.de

+49 (0) 441 4805 5121

 

Das Schaufenster enera ist Teil des Förderprogramms "Schaufenster intelligente Energie – Digitale Agenda für die Energiewende (SINTEG)“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi).



Unser Netzwerkpartner:



Sooo international: English version of pitchX available here.